Fortbildung und Schulung

Derzeit ist ein Kurs im Frühjahr 2018 geplant.

 

***Reichen Sie Demenzkranken Ihre Hand

Ablauf Schulung zum Demenzbegleiter
1.Kurseinstieg: Strukturablauf der Schulung, Epidemiologie
2. Medizinischer Teil, Einteilung Demenzstadien
3. Umgang mit Demenzbetroffenen, Biografiearbeit, Kommunikation
4. Rechtliche Aspekte, Pflegeversicherung
5. Umgang mit herausforderndem Verhalten, basale Stimulation
6. Praxisteil, Aktivierungstherapie, Beschäftigung der Betroffenen
7. Situation pflegender Angehöriger, Entlastungsmöglichkeiten
8. Validation, Typische Verhaltensweisen, Abschluss mit Zertifikat

Der Kurs vermittelt Ihnen Fachwissen zur Stärkung Ihrer Fähigkeiten im alltäglichen und speziellen Umgang mit Demenzkranken.
Die Schulung bietet zudem die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Ehrenamtlichen und Fachpersonal, das zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung steht.

Kursgebühr: 190 €
40 Unterrichtseinheiten

Im Anschluss erhalten Sie ein Zertifikat, mit dem Sie die Möglichkeit haben, uns als ehrenamtlicher Helfer bei den Betreuungsleistungen der Demenzbetroffenen zu unterstützen.

Ehrenamtliche der Alzheimergesellschaft bekommen die Kursgebühr erstattet.***

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns! Ihre Bewerbung kann schriftlich oder mündlich erfolgen.

Hinterlasse eine Antwort